Werden Sie zu Ihrer besten Version

Da geht noch mehr.
Holen Sie aus sich heraus,
was bereits in Ihnen steckt!


WIR HELFEN IHNEN, DAS BESTE AUS SICH HERAUS ZU HOLEN.

Man kann nur das herausholen, was bereits vorhanden ist.
Alles Andere lernen wir.
Wir helfen Ihnen, das aus sich herauszuholen, was bereits in Ihnen steckt und diese Stärken auszubauen. Schnell, individuell und zielorientiert.

Jetzt TUN

Schauen Sie Sich den Videokurs an

MELDEN SIE SICH ZUM KOSTENFREIEN WEBINAR
DIE TOPSELLER STRATEGIE AN!

Aktuelle Videokurse
(Bald Verfügbar)

Wählen Sie Ihren Passenden Videokurs

ECECUTIVE ONLINE COACHING

Die ERSTE Stunde kostet nix

Endecken Sie Ihre neuen Wege

TOPSELLER Strategie

Das müssen sie sehen

Schnell Anmelden:
Die TOPSELLER STRATEGIE Live Webinar!

Erfahren Sie wie Sie mit der TOPSELLER Strategie mehr Abschlusschancen maximieren Sie Ihre Erfolge.

Mit der TOPSELLER Strategie erzielen Sie mehr Aufträge in kürzerer Zeit.

Jetzt anmelden!

BLOGBEITRÄGE

Aktuelle Blockbeiträge

11 Punkte für erfolgreiches Coaching

Coaching – Grundannahmen für erfolgreiches Coaching. Noch vor 15 Jahren wurde ein Coachee, der ein Coaching für sich beanspruchte, als in fragwürdiger Weise hilfsbedürftig oder ein Fall für die Therapie wahrgenommen. Erfreulicherweise hat sich die Einstellung des Top Level Managements und der Führungskräfte des mittleren Managements bezüglich Coaching geändert. In einigen Unternehmen existieren Coaching Pools mit entsprechend ausgebildeten Coaches. Immer mehr Führungskräfte aus allen Bereichen greifen auf die Hilfe, vorzugsweise externer Coaches zu, weil sie schwierige Aufgaben bewältigen müssen, für wichtige Fragen der eigenen Entwicklung Antworten suchen oder als neuer Mitarbeiter den Posten eines Geschäftsführers antritt. Welche Gründe auch immer…

Jetzt TUN!

Der beste Zeitpunkt ist immer JETZT! Damit hat keiner gerechnet. Ein kleiner Virus zwingt die Welt in die Knie und führt möglicherweise dazu, dass wir uns in diesen schweren Zeiten auf das besinnen, was wirklich zählt: für einander da zu sein. Verständnis für einander haben und Rücksicht auf einander nehmen. Nicht nur an sich denken, sondern auch Verantwortung für seine Mitmenschen zu übernehmen. Hygiene nicht nur für mich, sondern auch um andere nicht anzustecken. Allein die Einstellung, andere nicht anstecken zu wollen (egal ob man selbst angesteckt ist oder nicht) sollte das entsprechende Verhalten bestärken. Helfen wo Hilfe benötigt wird:…

Leadership vs Management

Kennen Sie Menschen die in Ihnen die Sehnsucht entfachten etwas Außerordentliches zu schaffen? Oder kennen Sie doch eher die Verwalter, die Ihnen immer Vorgaben machten? Das Thema Leadership vs Management wird oft diskutiert. Und es ist immer wieder die selbe Frage: Management vs. Leadership? Was ist besser? Weder noch! Das eine ist von dem anderen nicht zu trennen. Man muss es ganzheitlich sehen. Das eine kann nicht ohne dem anderen. Vielmehr ist es so, dass in bestimmten Situationen Leadership gefordert ist und in anderen wiederum die Kompetenzen eines Managers gefragt sind. Nicht die Rolle ist gefordert, sondern die Situation stellt…

HybridLearnSystem – Lernen in der Zukunft

Weiterbildungsmaßnahmen führen oft nicht zu den erwarteten Erfolgen! Damit sind Sie nicht allein! Leider ist die Regel, dass Beratung und Training oft nicht zu den dringend benötigten Resultaten führt, den Umsatz und Ertrag verlässlich und langfristig zu erhöhen. Die Ursachen sind dafür liegen im System und um es „systemisch“ auszudrücken, liegt die Lösung ebenfalls im System. Zunächst kann ich Ihnen sagen, dass die Art und Weise in der Sie heute Ihre Weiterbildung in Ihrem Unternehmen betreiben, absolut in Ordnung ist. Es gibt sicher wenig daran auszusetzen. Also, warum sollten Sie ein bewährtes System verändern? Verändern? Das ist für das hybride…

Wir könnten besser verhandeln!

Experten der Internationalen Arbeitsorganisation IAO zufolge, verlieren deutsche Unternehmen rund 2,5 Milliarden Euro pro Jahr durch schlecht geführte Verhandlungen.  Mitarbeiter, denen ihre Vorgesetzten Verhandlungen anvertrauen, sind unzureichend darauf vorbereitet. Sie verwenden Gesprächstechniken, wo Verhandlungstechniken gefragt sind, unterschätzen Ihre Situation und bleiben dabei oft unter ihren Möglichkeiten. Das so als würden Sie versuchen, einen Motor mit einem Schweizer Taschenmesser zusammenbauen. Einige Schrauben könnten Sie damit anziehen. Das ist zugegeben, ein tolles kleines und flexibles Werkzeug, aber Sie würden nicht weit kommen. Verhandlungstraining? Verhandlungsstrategie? Fehlanzeige! Klingt komisch? Ist aber so! Verhandler, Einkäufer und Verkäufer, verfügen oft nicht über die richtigen Methoden und…

Führen und Delegieren

„Wer seiner Führungsrolle gerecht werden will, muss genug Vernunft besitzen, um die Aufgaben den richtigen Leuten zu übertragen, und genügend Selbstdisziplin, um ihnen nicht ins Handwerk zu pfuschen.“ Theodore Roosevelt Es ist wichtig, für eine Führungskraft loszulassen. Viele Führungskräfte kleben förmlich an ihren Aufgaben und delegieren zu wenig. Das führt dazu, dass sie sich verzetteln, den Überblick verlieren und unter Druck geraten. Das geht auf Kosten der eigenen Karriere, des Teams und des Unternehmens. Sie und Ihre Mitarbeiter profitieren von delegierten Aufgaben. Sie haben neue interessante Aufgaben, die sie motivieren und zu Höchstleistungen anspornen. Durch Delegation entwickeln Sie Ihre Mitarbeiter…

Warum scheitern Changeprojekte?

Laut Recherchen von HBM scheitern nahezu 70% der weltweit in Unternehmen durchgeführten Changeprojekte! Zunächst kann ich Ihnen sagen, dass die Art und Weise in der Sie heute Ihre Weiterbildung in Ihrem Unternehmen betreiben, absolut in Ordnung ist. Es gibt sicher wenig daran auszusetzen. Also, warum sollten Sie ein bewährtes System verändern? Verändern? Das ist für unse Leistung der falsche Begriff. Wir bevorzugen: ergänzen. Ergänzen, weil es darum geht, die bewährten Vorgehensweisen durch weitere sinnvolle, zu ergänzen. Was Sie übrigens ständig tun, wenn auch in anderen Bereichen. Denken Sie an die Korrespondenz oder Terminplanung. Wie treten Sie heute mit Ihren Kunden…

Quo Vadis Personalentwicklung? Herausforderungen von morgen für Unternehmen von heute

Die Rahmenbedingungen unternehmerischen Handelns sind wie nie zuvor Veränderungen unterworfen, weil sich technologische Entwicklungen und die Digitalisierung in immer engerer Folge auf die Unternehmen auswirken, was deren permanente Anpassung erforderlich macht. Davon sind auch viele Personalentwickler betroffen, da sie mit weiteren neuen Aufgaben, wie Beratung und Coaching, rechnen müssen. Insbesondere dann, wenn aufgrund häufig wechselnder Anforderungen an Führungskräfte und Mitarbeiter permanent projektbezogene Weiterbildungen erforderlich werden. Indem die Personalentwicklung ihre Qualifizierung begleitet, kann die Leistungsfähigkeit von Unternehmen auch bei anhaltender Veränderungsdynamik und Digitalisierung erhalten und gesteigert werden.    Die Personalentwicklung als Dienstleister Für das erfolgreiche Management von Unternehmen ist eine leistungsfähige…

Was wirklich hilft zu verkaufen: Das Mindsetting des Verkäufers!

Wir leben in einer Zeit, die stark vom Wandel geprägt ist: Der Wettbewerb wird stärker und schneller, wir sind leichter vergleichbar und selbst die gewonnenen Rabattschlachten geben keinen Anlass zur Freude. Die Aussichten sind nicht gerade rosig. Oder doch? Machen Sie doch eine Chance daraus und heben Sie sich von der „Klagemeute“ ab. Die Situation können Sie nicht ändern, aber die Auswirkungen können Sie reduzieren. Spielen Sie dieses Spiel nicht mehr mit! Fangen Sie damit an, Ihr Mindset und das Ihrer Mitarbeiter zu „rekalibrieren“. Jeder der verkauft, von Gebrauchsgegenständen bis zu Investitionsgütern, hat Kontakt mit seinen Kunden. Diesen Kontakt zu…

Vom Minderleister zum High Performer!

Vom Minderleister zum High Performer! „ Von nichts kommt nichts!“ Dieses alte Sprichwort trifft den Nagel exakt auf den Kopf. Vor einiger Zeit sprach mich ein Auftraggeber auf das Thema Minderleister an. Herr Sanchez haben Sie da etwas, was wir gegen Minderleister unternehmen können? Er dachte dabei an Trainingsmaßnahmen für eben diese Mitarbeiter, frei nach dem Motto: Ich schicke einen Minderleister zum Training und zurück kommt ein High Performer oder zumindest einen Performer. Wenn mein Auftraggeber diese Vorstellung von der Lösung für diese Herausforderung hätte, so müsse er auf die Dienste eines Zauberers zurückgreifen. Meine Kollegen und ich könnten seinen…

Was wollen Sie noch mit Kunden, die nicht kaufen?

Jedes Unternehmen schleppt eine Vielzahl an Kunden in ihrer Kundendatenbank mit sich her, die nicht kaufen. Früher sprach man von “Karteileichen”. Sie kleben wie Bodensatz eines abgestandenen Getränkes am Glasboden und werden bei jedem neuerlichen durchschütteln wieder nach oben geschleudert, um dann wieder auf dem Boden zu rieseln. In guter Regelmäßigkeit werden, nach jedem internen “CRM-Shaker-Event”, Besuche geplant, Besuchsanlässe für diese “nicht kaufenden Kunden” gesucht, und diese dann in der bevorstehenden Tourenplanung wieder mit berücksichtigt. In der Folge werden Besuche vereinbart oder diese Kunden auch oft, spontan “zufällig” besucht. Das Ergebnis ist meistens frustrierend: gnadenlos schlägt das Pareto-Prinzip auch hier…

Wenn Kunden Bedarf signalisieren

Wenn ein Kunde oder Interessent Bedarf signalisieren ist es deutlich leichter, seine Leistungen zu verkaufen. Es ist für alle Beteiligten leichter: Es bedarf deutlich weniger weniger Überzeugungsarbeit durch den Anbieter, da ein Bedarf geäussert wurde. Der Kunde hat das Gefühl korrekt betreut zu werden, da er das Vertrauen auslöst.
de_DEGerman